FastFacts: Pensionslasten steigen

von IREFeurope.de, 28.01.2021, 20:47 Uhr

Die Ausgaben für die Altersleistungen des Staates an seine Beamten stiegen in den vergangenen Jahren kontinuierlich. Die Pensionen finanziert der Staat aus den laufenden Einnahmen. Nach 40 Dienstjahren bekommen Beamte bis zu 71,75 Prozent des Bruttogehalts, das sie während der letzten zwei Jahre vor dem Ruhestand bezogen. Im Jahr 2019 versorgte der deutsche Staat über 1,3 Millionen ehemalige Staatsbedienstete im Ruhestand. Pensionäre: Ehemalige Landesbeamte überwiegen Die meisten derzeitigen (...)

- Artikel / Logo invisible, Pas de ...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo