Fed-Bilanz und US-Staatsverschuldung : So schnell steigen die Werte an

von Finanzmarktwelt.de, 27.04.2020, 10:29 Uhr

Im Zuge der Coronakrise drucken die Notenbanken weltweit Geld ohne Ende, damit die Interbankenmärkte nicht austrocknen, und damit die Kreditvergabe an Unternehmen und Verbraucher sichergestellt werden kann. Ebenso kaufen die Notenkbanken auch kräftig Schulden auf, so auch in den USA! Denn die Regierungen machen natürlich auch kräftig Schulden, um Unternehmen und Bürger durch die Krise zu bringen. Die US-Regierung verschickt zum Beispiel Schecks zur Geldversorgung an Millionen Amerikaner, damit die sich überhaupt was zu Essen kaufen können, weil sie ja aktuell (aus guten Gründen)...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo