Fiat Chrysler und Peugeot bestätigen Fusion zum weltweit viertgrößten Autohersteller

von Finanzmarktwelt.de, 31.10.2019, 09:31 Uhr

Fiat Chrysler und Peugeot (PSA) haben heute früh bestätigt, dass sie fusionieren wollen. Die bisherigen Aktionäre der beiden Unternehmen sollen jeweils exakt 50% am neuen Unternehmen erhalten. Erst im Frühjahr führte Fiat Chrysler Gespräche mit dem anderen großen französischen Autokonzern Renault. Die Gespräche scheiterten aber. Nun also die Fusion mit PSA. Da scheint jemand aber dringend fusionieren zu wollen – um im globalen Wettbewerb nicht unterzugehen? Mit 8,7 Millionen verkauften Autos pro Jahr will man die weltweite Nummer 4 werden!

Ohne Standortschließungen will man...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo