Finanzsystem: Die fortschreitende Dedollarisierung, die niemanden zu interessieren scheint

von Konjunktion.info, 09.10.2018, 19:46 Uhr

Der US-Dollar gilt den meisten Anlegern immer noch als sicherer Hort – als sicherer Hafen bei stürmischer See. Der blinde Glaube in den US-Dollar ist vielleicht einer der bemerkenswertesten Irrglaube, den die Ökonomen bzgl. der wirtschaftlichen Entwicklung anheim gefallen sind. Aus historischer Sicht sind Fiat-Währungen immer mit einer kurzen Lebensspanne versehen. Insbesondere dann wenn eine Ähnliche Artikel: Finanzsystem: Der Fall des Petrodollars als Mittel der Dedollarisierung Finanzsystem: Das Jahr 2018 – Nähern ...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo