Freitagsfrage: Spotify plant ein Direct Listing. Warum - und was ist das?

von Finanzjournalisten.de, 02.02.2018, 08:47 Uhr

#Spotify gibt einen ungewöhnlichen Takt vor: Der Musik- und Videodienstleister will an die Börse. Geplant ist aber keine klassische Neuemission, sondern ein Direct Listing. Was ist das, wie funktioniert es und warum wählt Spotify diesen Weg? Um die Unterschiede zu erkennen, zunächst ein Blick auf die  klassiche Neuemission, auch IPO (Initial Public Offering) genannt: Auf diesem Weg beschafft sich ein Unternehmen frisches Kapital wenn es an die Börse geht. Die Firma gibt neue Aktien aus, Anleger können diese innerhalb einer festgesetzten Frist zeichnen, die Börseneinführung...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo