Freitagsfrage: Stimmt es, dass an der Börse einer verliert, wenn ein anderer gewinnt?

von Finanzjournalisten.de, 07.09.2018, 11:47 Uhr

Wenn Aktien immer populärer werden (auch die Bildzeitung hat sie jetzt empfohlen!), machen viele Theorien die Runde. So auch der Irrglaube, dass man an der Börse nur dann gewinnen kann, wenn ein anderer verliert. Warum ist die Börse kein Nullsummenspiel? Nehmen wir an, Sie kaufen eine Aktie bei 100 Euro und - weil die Firma gute Zahlen vorlegt - wollen viele Anleger die Aktie nach ihnen ebenfalls kaufen. Sprich die Nachfrage steigt und damit auch der Preis, sagen wir auf 110 Euro. Entscheiden Sie sich nun, die Aktie zu 110 Euro zu verkaufen, bleiben Ihnen zehn Euro Gewinn. Der Käufer...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo