Fridays for Future: Vergiftet der Klimastreik das Schulklima?

von Nachrichten-Fabrik.de, 05.04.2019, 13:12 Uhr

Die Freitags-Demos bringen immer mehr Schulleiter in die Bredouille. Während die einen ihre Schüler demonstrieren und den Unterricht später nachholen lassen, fahren andere die harte Tour: Sie geben bei unentschuldigtem Fehlen Verweise. Wieder andere greifen in ihrer Verzweiflung sogar zur Androhung von Bußgeldern. Je länger die Demos laufen, umso wichtiger wäre für die Schulen eine klare Linie von oben. Und das Kultusministerium? Minister Piazolo verweist einerseits auf das Gesetz, in dem die Schulpflicht ja klar geregelt ist, betont andererseits aber, dass die Schulleiter einen Ermessensspielraum haben und appelliert an deren pädagogische Kompetenz. Will die Politik vielleicht vermeiden, dass die Klimaproteste durch ein rigoroses Durchgreifen noch gestärkt werden?



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo