Frist für Huawei-Blockade: Warum das für Qualcomm, Broadcom und Co keine Entwarnung ist

von Finanzmarktwelt.de, 21.05.2019, 10:43 Uhr

Donald Trump hat Huawei auf die schwarze Liste gesetzt. Google reagierte bereits mit einem Entzug der Lizenz für Huawei. Auch andere US-Konzerne stellen Lieferungen an die Chinesen ein. Nun hat die US-Regierung eine 90 Tage laufende Frist veröffentlicht, eine Art Notlösung, um den Übergang zu erleichtern (hier der Originaltext).

Auf der einen Seite muss man sehen, dass Huawei bisher massiv von US-Chipherstellern abhängig war. Diese US-Blockade könnte nun zu einer zügigen Emanzipation führen. Man könnte versuchen auf den koreanischen Hersteller Samsung auszuweichen, und natürlich...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo