Für Aktien steht sehr viel geparktes Geld bereit

von Finanzjournalisten, 15.10.2019, 13:34 Uhr

Die zahlreichen politischen und konjunkturellen Unsicherheiten haben dazu geführt, dass die Anleger so vorsichtig geworden sind wie zuletzt in der Finanzkrise 2008/2009. Sie legen immer mehr Geld in kurzfristigen Anlagen an - und dieses Geld wird zu einem erheblichen Teil in Aktien fließen, sobald die Ängste weichen. In den USA haben Geldmarktfonds, die jenseits des Atlantik vor allem für Großanleger die bevorzugte kurzfristige Anlageform sind, in den sechs Monaten bis September netto 322 Milliarden Dollar eingesammelt. Das ist der höchste Betrag seit dem zweiten Halbjahr 2008. Damals...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo