Gazprom im Fokus

von Wikifolio.com, 07.03.2014, 14:04 Uhr

Die Krim-Krise hinterlässt auch an den weltweiten Aktienmärkten ihre Spuren. Zu Wochenbeginn ging es mit den Kursen zumeist deutlich bergab. Während vor allem die amerikanischen Indizes die Verluste im Anschluss wieder wettmachen konnten, blieben die Vorzeichen bei der russischen Börse rot gefärbt. Der Energieriese Gazprom zum Beispiel verlor auf Wochensicht ein Sechstel seines Börsenwertes, wodurch umgerechnet 45 Milliarden Euro vernichtet wurden. Für die Trader bei wikifolio.com war das ein gefundenes Fressen. Die Aktie war in dieser Woche einer der meistgehandelten Werte. Der ...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo