Gazprom & Nord Stream 2: Begeht die US-Regierung Nötigung?

von Fool.de, 31.10.2020, 10:58 Uhr

Die Aktie von Gazprom (WKN: 903276) besitzt momentan zugegebenermaßen auch wieder andere Probleme als „bloß“ Nord Stream 2. Die Öl- und Erdgaspreise geben aufgrund der Möglichkeit eines Lockdowns wieder nach. Das könnte zu weiteren Belastungen im derzeitigen operativen Alltag führen.

Trotzdem ist Nord Stream 2 weiterhin ein Thema, das für die Aktie und den zukünftigen Absatz in Richtung EU Relevanz besitzt. Die US-Sanktionen stehen dabei im Fokus der Investoren, die sich zuletzt an den beiden Häfen Sassnitz und Mukran signifikant entladen haben.

Federführend ist dabei ein...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo