Gazprom und Linde: Geht da noch mehr?

von Finanztrends.info, 09.10.2018, 18:02 Uhr

Es soll das das größte Gasverarbeitungswerk Russlands werden und über eine Sollleistung von 42 Milliarden Kubikmeter pro Jahr verfügen: Derzeit baut Gazprom in der Nähe der ostrussischen Stadt Swobodny einen gigantischen Standort zur Aufbereitung von Erdgas und weiteren Gasen wie Ethan, Butan oder Helium. Unterstützt werden die Russen vom deutschen Tech-Riesen Linde, der die Ausrüstung zur kryogenen Gastrennung liefert. Das ... 

Ein Beitrag von Marco Schnepf.


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo