Gefahr aus den Brutkästen des Terrors

von Geolitico.de, 20.12.2018, 08:37 Uhr

 Donald Trump erklärt den IS für besiegt. Doch Interpol-Generalsekretär Stock warnt vor einer neuen Terror-Welle. Er spricht von Isis 2.0 aus den Gefängnissen.

Interpol warnt vor einer neuen Terrorwelle. Während US-Präsident Donald Trump den Sieg über den Islamischen Staat und damit implizit über den von ihm ausgehenden Terror verkündet, spricht Interpol-Generalsekretär Jürgen Stock von der realen Gefahr neuer Anschläge. „Man könnte das auch Isis 2.0 nennen“, sagte Stock jetzt in Paris. Damit widersprechen sich hochrangige Experten und der US-Präsident in einer für den...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo