Genforschung bis zum Ur-Kern des Lebens

von Anderweltonline.com, 14.08.2022, 12:32 Uhr

Die Alchemie lag noch im tiefen dogmatischen Schlummer. In den Alchemieküchen des Mittelalters laborierte man geheimnisumwoben. Aus Unedlem sollte edles Gold entstehen. Statt seiner erfand man erneut das Porzellan und das Schwarzpulver der Chinesen. Man war auf der Suche nach dem Stein der Weisen, wollte ultimative Allheilmittel finden. Quacksalber unternahmen sogar okkulte Experimente, um den Homunkulus, „das künstliche Menschlein“, aus der Retorte zu ziehen. Weiter lesen. 



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo