Gereimtes und Ungereimtes aus Halle

von Prabelsblog.de, 09.10.2019, 21:08 Uhr

Die Medien berichten aus Halle über einen deutschen Einmann, der offensichtlich mit Tötungsabsicht in eine Synagoge eindringen wollte. Der Focus:

18.32 Uhr: Für die Einzeltäter-Theorie spricht, das in den sozialen Netzwerken bislang nur Fotos und Videos von einer einzigen Person kursieren. In einem bislang unbestätigtem Video, das aus einem Livestream stammen soll, spricht ein Mann mit starkem Akzent auf Englisch davon, den Holocaust habe es nie gegeben und die Juden seien an allem Schuld. Der Ursprung des Videos ist allerdings noch nicht bestätigt.

Warum können auch...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo