Gesundheit stärken statt Krankheit verwalten

von , 06.10.2017, 07:36 Uhr

Gesundheit stärken statt Krankheit verwalten

In einer ersten Annäherung an das Thema des Beitrags möchte ich folgende Punkte klarstellen: Aus meiner Sicht ist eine Gesundheitsversorgung dann als „gerecht“ anzusehen, wenn sie allen Bürgern gleichen Zugang gewährleistet und für Diagnostik und Behandlung allein Art und Schwere der Krankheit entscheidend sind. Als „solidarisch“ kann sie nur dann qualifiziert werden, wenn jeder Bürger entsprechend seiner finanziellen Leistungsfähigkeit in die Krankenversicherung einzahlt und entsprechend seinem individuellen Bedarf medizinische Leistungen erhält.


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo