Gewaltiger Blechschaden: Musiker nach Stagediving bei Autokonzert von zahlreichen Besuchern verklagt

von Eine-Zeitung.net, 11.07.2020, 10:34 Uhr

Bei einem Autokonzert eines namhaften deutschen Musikers kam es zu einem gewaltigen Blechschaschaden, nachdem der Künstler auf dem Höhepunkt der Veranstaltung Anlauf nahm und von der Bühne auf die Menge vor ihm sprang. Dabei demolierte er versehentlich mehrere Autodächer und muss nun mit zahlreichen Klagen rechnen. Wie das Management des Künstlers, dessen Name der Redaktion bekannt ist, mitteilte, gehöre das sogenannte Stagediving seit Jahren zum beliebten Ritual auf Konzerten. Der Musiker habe nicht nachgedacht und sei deshalb während eines Songs wie gewohnt in die Zuschauermenge...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo