Gewinnmitnahmen ziehen DAX ins Minus

von Emden-Research.com, 29.04.2019, 13:30 Uhr

Emden-Research.com – 13:30 Uhr: Der DAX ist am Montag nach Erklimmen eines neuen Jahreshochs bei 12.376 Punkten binnen kürzester Zeit um rund 100 Punkte abgesackt und in die Minuszone gerutscht. Vor dem Hintergrund der in April gezündeten Aufwärtsrally, die den DAX über 800 Zähler gen Norden katapultiert hatte, stehen die Zeichen nun immer mehr auf Konsolidierung. Somit könnte die Rallye allmählich auch ihren Tribut einfordern wollen. Im DAX wird langsam aber sicher die Luft dünn, da Anleger vermehrt versuchen ihre geernteten Gewinne einzustreichen. Vor dem tendenziell saisonal...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo