Glyphosat-Prozesse! Reduzierung der Strafzahlung für Bayer: Die Aktie bietet jetzt einiges an Turnaround-Potenzial

von Fool.de, 18.07.2019, 09:06 Uhr

Wenn sich Unternehmen vergrößern wollen, um damit besser im Markt bestehen zu können, kommt es häufig zu größeren Zusammenschlüssen oder Fusionen zwischen zwei Konzernen. Eines der umstrittensten solcher Unterfangen der letzten Jahre war zweifelsohne die Übernahme von Monsanto durch unseren Traditionskonzern Bayer (WKN: BAY001). Es gab viele mahnende Stimmen, doch der Leverkusener Konzern hat sie alle ignoriert und Monsanto letztendlich geschluckt.

Danach war alles anders

Doch nachdem die Monsanto-Übernahme im Jahr 2018 abgeschlossen wurde, ging es mit der Bayer-Aktie rapide bergab. Der...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo