Nachrichten-Fabrik

Anzeige

Gold - Abverkauf auf $1275 klopft an!

von Nachrichten-Fabrik.de, 08.03.2019, 01:46 Uhr

Der Goldpreis kommt mit seinem Tief bei $1280 der Marke von $1275, schon sehr nahe. Sofern wir diese direkt nehmen können, sehen wir den Abwärtsimpuls innerhalb der Welle (a) in Braun direkt den Bereich von $1266 bis $1262 anlaufen, ehe es hier zu einer Gegenbewegung in Welle (b) kommen wird. Diese werden wir aktuell nicht traden, da wir nur den bullischen Primärtrend handeln werden.

Imminent ist mit dem Abschluss der kleinen Welle iii in Pink zu rechnen und mit einer folgenden Gegenbewegung in Welle iv. Übergeordnet gehen wir weiterhin vom Ausbau der Welle (B) in Grün aus, im Bereich von $1230 bis $1200. Der GLD treibt seine Alternative ebenfalls an den Rand der Auslöschung. Um diese noch durchsetzen zu können, darf der Markt nicht unter $119.78 fallen.

In Summe bleiben wir damit bei beiden Märkten klar auf tiefere Kurse eingestellt und gehen zwar mit Gegenbewegungen, von einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung aus. Diese werden wir auf der Long Seite für einen langfristigen Tradingeinstieg nutzen, mit einer Haltedauer von einem Jahr und mehr. Wenn auch Sie die kommenden Bewegungen und Trades im Gold und Silber nicht verpassen wollen, testen Sie unsere Vorgehensweise am Markt kostenlos unter www.hkcmanagement.de.

Philip Hopf,
www.hkcmanagement.de


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo