Gold: Parallelen zur Rally nach der Finanzkrise?

von Miningscout.de, 25.03.2020, 11:43 Uhr

Carsten Fritsch, Rohstoff-Experte der Commerzbank, sieht im Preisverfall von Gold während der bisherigen Hochphase der Corona-Krise an den Aktienmärkten nur eine „vorübergehende Anomalie“. Während der Verkaufswelle hätten Anleger Liquidität bevorzugt und daher sämtliche Anlageklassen verkauft. Entscheidend würde es allerdings in den kommenden Monaten und Jahren werden. Fritsch zieht einen Vergleich zur Finanzkrise der Jahre 2007 und 2008. Auch damals sei Gold während der Kursstürze an den Börsen unter die Räder gekommen. Schon weniger als drei Jahre später habe das...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo