Gold: Zu früh gefreut!

von Finanzmarktwelt.de, 24.04.2018, 11:50 Uhr

Eine Analyse von Henrik Becker

 

Zu früh gefreut! Für Gold hat sich die goldige Zukunft nicht bewahrheitet. Wie ich es seit Jahren bereits in meine Langzeitanalysen aufzeige, befindet sich das Edelmetall in einer sehr großen und zudem noch komplexen seit 2011 laufenden Korrektur. Die seit über zwei Jahren währende seitliche Phase kann aufgrund ihrer Konstellation nicht als Bodenbildung angesehen werden. Demzufolge ist der Start einer neuen weitreichenden Rallye nicht zu erwarten, jedenfalls nicht für den hier dargestellten Zeitraum. Der Langzeitchart zeigt meine Sichtweise...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo