Goldhandel: Normalisierung nach Kaufpanik

von Gold.de, 21.01.2020, 17:02 Uhr

Im Januar hat sich der physische Goldhandel nach der regelrechten Kaufpanik zum Jahreswechsel und im Zuge der gestiegenen Kriegsgefahr zwischen dem Iran und den USA wieder spürbar beruhigt. Das heißt: keine extrem langen Warteschlangen, weniger Lieferprobleme und niedrigere Aufgelder. Turbulenter Goldhandel zum Jahreswechsel Diverse Medien ...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo