Goldpreis und Goldaktien im Fokus

von Wikifolio.com, 05.06.2014, 09:48 Uhr

Die große Euphorie rund um den Goldpreis ist längst einer gewissen Ernüchterung gewichen. In den Hochzeiten der Finanz- und Schuldenkrise schienen Notierungen von 2.000 US-Dollar und mehr nur eine Frage der Zeit zu sein. Im Laufe der Woche ist das Edelmetall nun auf 1.240 Dollar und damit den tiefsten Stand seit Anfang Februar gefallen. Im Vergleich zu den 2011 markierten Rekordhochs bedeutet das ein Minus von 35 Prozent. Obwohl oder gerade weil die Vorjahrestiefs jetzt nicht mehr weit entfernt sind, zeigen sich die Trader bei wikifolio.com vergleichsweise zuversichtlich für den ...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo