Grünen-Chef Habeck befürwortet Wohnungsenteignungen und Bargeldverbot

von Neopresse.com, 05.10.2019, 12:16 Uhr

In einem Interview mit dem Nachrichtenportal „Watson“ sprach sich Grünen-Chef Robert Habeck für die Enteignung von Grundstücksbesitzern als „das letzte Mittel“ im Kampf gegen Wohnungsnot aus. „Es fehlen jährlich schon 80.000 Sozialwohnungen“, so Habeck. Es könne nicht sein, dass trotz Wohnungsnot Grundstücke unbebaut blieben. Dem wolle er gegensteuern: „Erst werden Grundstückseigentümer aufgefordert, zu bauen, dann


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo