Haben die Aktien von Deutscher Bank und Commerzbank endlich den Tiefpunkt erreicht?

von Fool.de, 31.07.2019, 09:07 Uhr

Die Aktie der Deutschen Bank (WKN: 514000) hat sich seit Bekanntgabe der neuen Strategie etwas erholt, doch aus dem Tal der Tränen konnte sie damit noch lange nicht entkommen. Selbst auf dem Höhepunkt der Finanzkrise lag der Kurs noch mehr als doppelt so hoch.

Schlechte Zahlen, so weit das Auge reicht

Schuld daran sind neben den schlechten Zahlen die noch immer nicht enden wollenden juristischen Probleme. Seitdem Josef Ackermann den Konzern verlassen hat, befindet sich die Deutsche Bank praktisch im Dauerumbau. Immer neue Restrukturierungsprogramme werden beschlossen, das...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo