Hacker kritisiert T-Mobile für seine schwache Sicherheit, nachdem er zahlreiche Kundendaten gestohlen hat

von Invezz.com/de, 27.08.2021, 18:30 Uhr

Nur wenige Tage nachdem T-Mobile US Inc (NASDAQ: TMUS) bestätigt hat, dass durch einen Cyberangriff Daten von über 50 Millionen Kunden gestohlen wurden, übernahm John Binns die Verantwortung für den Hack und kritisierte die Sicherheitspraktiken des Unternehmens, berichtete The Wall Street Journal am Donnerstag.

Hat Binns die Daten verkauft?

Binns sagte, dass seine Suche nach ungeschützten Routern letzten Monat einen gefunden hat, der ihm Zugang zum Datenzentrum von T-Mobile im Bundesstaat Washington ermöglichte.

Er hackte sich in das System ein und nutzte die gespeicherten...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo