Hätte man 2015 nur 5.000 US-Dollar in AMD investiert, hätte man heute so viel

von Fool.de, 17.07.2021, 09:06 Uhr

Wichtige Punkte
  • Advanced Micro Devices hat Investoren, die 2015 gekauft und gehalten haben, reichlich belohnt.
  • Im Jahr 2015 stand AMD inmitten sinkender PC-Verkäufe vor dem möglichen Bankrott.
  • CEO Lisa Su verwandelte AMD in einen erstklassigen CPU- und GPU-Designer.

Advanced Micro Devices (WKN:863186) wurde zu einer der bemerkenswerteren Comeback-Aktien der letzten paar Jahre. Die Chip-Aktie erholte sich, als CEO Lisa Su den technischen Vorsprung auf den langjährigen Rivalen Intel (WKN:855681) aufbaute. Folglich haben Investoren, die es gewagt haben, die Aktie zu den Tiefstständen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo