Heidelberger Druck: Kursziel sinkt, aber Kaufempfehlung bleibt

von Kapitalmarktexperten.de, 25.01.2019, 10:55 Uhr

Etwas weniger Kurspotenzial als bisher trauen die Experten des Analysehauses Warburg Research den Aktien des Druckmaschinenherstellers Heidelberger Druck zu. Warburg-Analyst Eggert Kuls erwartet, dass die Zahlen zum 3. Quartal von Produktionsverzögerungen beeiträchtig sind, was zu einem Minus bei den freien Mitteln von bis zu 100 Mio. Euro führen könnte. Positiv



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo