Höhere Ölpreise sind für Fluglinien keine guten Nachrichten

von Fool.de, 12.05.2018, 08:31 Uhr

Jeder weiß, dass hohe Ölpreise schlecht für die Aktien von Fluggesellschaften sind. In der Vergangenheit waren die Gewinnmargen in der Luftfahrtindustrie sowieso gering, und der Verdrängungswettbewerb machte es schwierig, die Ticketpreise so weit anzuheben, dass große Kostensteigerungen ausgeglichen werden konnten.

Im Gegensatz dazu sagte der Analyst Rajeev Lalwani von Morgan Stanley kürzlich, dass steigende Ölpreise für Fluggesellschaften wie American Airlines (WKN:A1W97M), Delta Air Lines (WKN:A0MQV8) und United Continental (WKN:A1C6TV) gut sein könnten. Er argumentiert, dass...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo