Im Krieg macht man keine großen Gewinne

von Prabelsblog.de, 24.11.2020, 08:34 Uhr

Es ist ein altes Problem der Rüstungsindustrie: Verdienen kann man nur vor dem Krieg, im Krieg ist das Geld knapp und es wird hart verhandelt. Da nutzt der gewachsene Bedarf auch nichts. Vor diesem Dilemma steht jetzt die Gesundheitsindustrie. Die Medien hatten vermutet, daß die Kurse der Pharmaaktien durch die Decke gehen, aber das Bild ist sehr gemischt.

Vor einigen Tagen hat Moderna einen Kóronaimpfstoff zur Genehmigung angemeldet. Tatsächlich ist das gestern auch die Spitzenaktie gewesen. Aber just am selben Tag hat AstraZeneca ein viel billigeres Konkurrenzprodukt angekündigt....



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo