Im Namen des „Volkes“ (Spiegel 52/19) – Eine Replik

von Faktum-Magazin.de, 08.01.2020, 18:56 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Kailitz, ich bin ein second-hand Spiegel-Leser, so dass ich nicht regelmäßig in den „Genuss“ dieses sog. Qualitätsmediums komme und möchte vorab – um mögliche Verwirrungen auszuschließen – darauf hinweisen, dass mein persönlicher Ansatz für eine gesellschaftskritische Herangehensweise, in nicht geringem Maße durch den Marxismus beeinflusst ist. Insoweit begreife ich die aktuelle Situation als ziemlich fatal, nicht zuletzt auch deshalb, weil durch einen zunehmend diffus gewordenen Umgang mit bislang relativ klaren Begrifflichkeiten, ein angemessener ...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo