Immobilien: Der Preis-Exzess läuft volle Pulle weiter

von Finanzmarktwelt.de, 30.12.2019, 12:15 Uhr

Laut dem Europace Hauspreisindex für die Preisentwicklung bei deutschen Immobilien, der am 18. Dezember veröffentlicht wurde, gab es im November ein Plus von 9,94% im Vergleich zum November 2018. Heute hat das Statistische Bundesamt Daten für das 3. Quartal veröffentlicht. Demnach sind die Preise für Immobilien im Jahresvergleich um 4,9% gestiegen. Schaut man sich die Daten im Detail an, dann ist die Abweichung der offiziellen staatlichen Daten zu den Europace-Daten in einem Segment gar nicht mehr so groß. Zitat von heute:

… Verteuerten sich insbesondere Eigentumswohnungen (+9 %)...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo