Industriemetalle starten Gegenbewegung

von Miningscout.de, 19.02.2020, 16:36 Uhr

Industriemetalle wie Blei, Nickel oder auch Zinn haben nach den Kursverlusten seit Dezember eine Gegenbewegung eingeleitet. Auf Sicht von fünf Handelstagen (Stand: 19. Februar 2020) konnte Zinn um 3 Prozent zulegen, Blei um 2,5 und Nickel um mehr als ein Prozent. Marktanalysten machen für die Kursgewinne Positionen spekulativ ausgerichteter Investoren verantwortlich, die angesichts steigender Nachfrage Positionen einnehmen würden. Während bei Blei insbesondere die Batterieindustrie für eine wachsende Nachfrage sorgt, profitieren Nickel und Zinn von der Stahlindustrie.

Markt traut...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo