Infineon setzt in Pandemie auf CO2-Sensoren in vielen Geräten

von , 11.01.2022, 07:30 Uhr

Der deutsche Halbleiter-Spezialist Infineon will während der Corona-Pandemie mit einem neuartigen CO2-Sensor punkten. Auf der Technik-Messe CES in Las Vegas kündigte das Münchner Unternehmen an, sie wolle den Sensor in verschiedenen Geräten wie Klimaanlagen, Raumüberwachung oder vernetzten Lautsprechern einbauen. Infineon sehe einen Markt für die Technik zum einen aufgrund der steigenden Anforderungen an die Energieeffizienz – um nur dann lüften zu müssen, wenn es nötig ist, und im Sommer wenig Kälte und im Winter wenig Wärme entweichen zu lassen. So müssen in Kalifornien...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo