IOTA-Mainnet geht erneut in die Knie – Roadmap verzögert

von CryptoTicker.io, 14.11.2020, 06:00 Uhr

Die IOTA-Community hat es nicht leicht zurzeit. Nicht nur wurde die Roadmap angepasst und hart erwartete Aktualisierungen um Monate verschoben, auch kam es am Donnerstag zu einem Stillstand des Mainnets, dem 2. in diesem Jahr. Der erste wurde absichtlich herbeigeführt, um die Guthaben der Tokenhalter nach einem Hack zu schützen. Dieses mal war es offenbar ein Zwischenfall, der zum Ausfall des Netzwerkes führte.

IOTA verschiebt Chrysalis fertigstellung

IOTA hat im Frühjahr dieses Jahres eine dramatische Kehrtwende die Technik betreffend unternommen. Kernkonzepte wie Qubic,...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo