Israel und Marokko – Frieden auf Kosten der Unterdrückten

von , 30.09.2022, 08:30 Uhr

Fast zwei Jahre ist es nun her, dass die Abraham-Accords-Declaration von den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain, Israel und den USA unterzeichnet wurde. Diesen Verträgen, die mit der diplomatischen Annäherung Israels und der beiden arabischen Staaten einherging, folgten wenig später „Normalisierungsvereinbarungen“ zwischen dem Sudan und Israel sowie zwischen Marokko und Israel.

Diese letzte Vereinbarung, stärker noch als alle anderen, normalisiert nicht nur die Beziehungen zwischen zwei Staaten, sondern fördert auch bestehende Unterdrückungsverhältnisse, in diesem Falle...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo