Italien macht den Anlegern richtig Sorgen

von Finanzjournalisten.de, 03.06.2019, 17:09 Uhr

Streiten tun die Regierungsparteien in Italien schon lange, doch nun spitzt sich die Lage der Koalition zwischen der 5 Sterne Bewegung und der populistischen Lega immer weiter zu. Es droht eine Regierungskrise und Neuwahlen, aus der die Lega von Innenminister Matteo Salvini vermutlich gestärkt hervorgehen würde. Und das wären ganz schlechte Nachrichten für die Finanzmärkte. Salvini liebt die Streit. Egal ob es gegen Flüchtlinge oder Minderheiten geht, oder gegen die EU und den Euro – Kompromisse sind offensichtlich nicht sein Ding. So verfolgt er stur eine Finanzpolitik, die Italien...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo