Italiens Pläne findet Moody`s doppelt schlecht

von Finanzjournalisten.de, 22.10.2018, 15:03 Uhr

Die EU und Italien steuern auf einen harten Konflikt zu. Die Pläne der populistischen italienischen Regierung, teuere Wahlversprechen mit höheren Schulden zu finanzieren, findet Brüssel nicht akzeptabel. Lenkt die Regierung in Rom nicht ein, könnte erstmals ein Haushaltsplan eines EU-Landes zurückgewiesen und vielleicht sogar sanktioniert werden. Der neue Bericht der Ratingagentur Moody's zeigt warum. Moody's stufte die Kreditwürdigkeit des Landes Ende vergangener Woche wenig überraschend herunter – auf Baa3 und damit nur noch eine Stufe über Ramschniveau. Interessant ist vor...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo