Johnson & Johnson, Nestlé, Procter & Gamble: 3 defensive Aktien, mit denen du durch den Crash kommst

von Fool.de, 15.03.2020, 08:59 Uhr

Ja, auch die im Titel genannten Johnson & Johnson (WKN: 853260), Nestlé  (WKN: A0Q4DC) und Procter & Gamble (WKN: 852062) können sich der aktuellen Panikverkäufe nicht entziehen. Mit Stand der Schlusskurse vom 12. März 2020 liegen sie um 16,5, 23,5 und 20,5 % unter ihren kürzlich aufgestellten Hochs vom 21. Februar.

Dennoch hat die Vergangenheit immer wieder gezeigt, dass defensive Konsumgüterunternehmen in Crashs mit die beste Wahl sind. Schließlich werden ihre Produkte unabhängig von der wirtschaftlichen Situation immer benötigt und daher gekauft. Daher sind die...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo