Jugendliche als Instrumente der Politik

von Geolitico.de, 17.07.2019, 05:00 Uhr

 Grüne und Sozialdemokraten fordern die generelle Einführung des Wahlrechts ab 16 Jahre. Dabei gibt es gut Gründe, es auf das 28. Lebensjahr heraufzusetzen.

Anlässlich der Wahlen zum EU-„Parlament“ forderten sowohl die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock als auch Bundesjustizministerin Katarina Barley, SPD, die Einführung des Wahlrechts ab 16 Jahre für alle Parlamente. Schüler, die für ihre Zukunft auf die Straße gehen, müssten auch in den Parlamenten eine politische Stimme bekommen. – Die Wahlen, die schon lange auf dem entwürdigenden Niveau der Waschmittel-Werbung...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo