Kaum Reaktion auf „FED-Minutes“ vor Thanksgiving

von , 29.11.2022, 10:59 Uhr

Die letzte Handelswoche war unspektakulär im Vorfeld des US-Feiertages „Thanksgiving“, an dem traditionell die Börse ruhig ist, da Trader und Investoren ab Donnerstag ein verlängertes Wochenende mit ihren Familien verbrachten. So gab es auch keine nennenswerte Reaktion auf das Protokoll der letzten US-Notenbanksitzung am Mittwochabend. Es bestätigte, dass eine deutliche Mehrheit der Mitglieder eine Verlangsamung der Zinserhöhungen als angemessen erachtet, da man sich unsicher sei, mit welcher Zeitverzögerung die Zinsanhebungen auf die Wirtschaft treffen.

Zuletzt hatte die FED...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo