Keine Coronafälle bei Tour de France: Verhindert Epo Infektionen?

von Eine-Zeitung.net, 26.09.2020, 12:55 Uhr

Genf (EZ) | Auch eine Woche nach Ende der diesjährigen Tour de France ist keine Coronainfektion von einem der Fahrer bekannt geworden. Gesundheitsexperten aus aller Welt schöpfen daher nun leise Hoffnung im Kampf gegen Covid-19.

“Noch sind die Hinweise sehr dünn, aber es könnte gut sein, dass Epo – oder andere Dopingmittel – effektiv gegen eine Erkrankung schützt”, sagt ein Sprecher der WHO. “Nach Ansicht unserer Experten deutet derzeit vieles darauf hin.”

Nachdem die Tour infektionslos verlaufen ist, sollen nun weltweit entsprechende Studien durchgeführt...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo