Keine Gehaltserhöhung in Sicht? So könnten Dividenden massiv zum eigenen Einkommen beitragen!

von Fool.de, 14.02.2020, 10:11 Uhr

Ob Angestellter oder Arbeiter, als normaler Lohnempfänger wird man in der Regel nur so viel verdienen, wie eine Firma bereit ist, für die erbrachte Arbeitsleistung zu bezahlen. Und damit nicht genug, es fällt nämlich auf, dass, wenn es um die Gehälter der Manager oder die Belange der Aktionäre geht, viele Unternehmen sehr großzügig mit ihren Geldern umgehen.

Wenn es aber um die normalen Mitarbeiter geht, werden die Firmen dann schon viel zurückhaltender, wenn es zum Beispiel um Lohnerhöhungen geht. Und bei so manchen Aktiengesellschaften werden mitunter freiwillige...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo