KfW spendierte chinesischen Unternehmen mehr als 500 Mio. Euro

von Oliver-Krautscheid.com, 10.01.2021, 12:59 Uhr

Olaf in der Beek (FDP), Mitglied im Bundestagsausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, wirft der Bundesregierung vor, sich zum Gehilfen von Pekings Expansionspolitik zu machen. „Deutschland bezahlt einen Teil der chinesischen Seidenstraßeninitiative und finanziert das geopolitische Machtstreben Chinas in Asien und Afrika mit Steuergeld aus dem Bundeshaushalt“, sagte der FDP-Abgeordnete der „Welt am Sonntag“. Hintergrund …

„KfW spendierte chinesischen Unternehmen mehr als 500 Mio. Euro“ weiterlesen



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo