Kinderarmut: Warum kostenfreies Essen in Kitas und Schulen so wichtig ist

von Diefreiheitsliebe.de, 19.09.2022, 11:30 Uhr

„Voller Bauch studiert nicht gern“ lautet eine alte Redewendung, die in ähnlicher Form schon im alten Rom geläufig war. Grundsätzlich ist daran auch einiges an Wahrheit – nach einer ausgiebigen Mahlzeit ist der Körper mit der Verdauung beschäftigt und das Gehirn wird weniger gut durchblutet. Gleichzeitig zeigt die Forschung jedoch, dass nicht automatisch das Gegenteil richtig ist: Eine gute und ausgewogene Ernährung ist nämlich überaus wichtig für die kognitive Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Grund dafür ist – neben einer ausreichenden Kalorienzufuhr – dass...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo