KKR macht Kasse bei Hensoldt - zum zweiten, aber nicht zum letzten Mal...

von Intelligent-Investieren.net, 24.04.2021, 11:23 Uhr

Finanzinvestor KKR & Co. übernahm Hensoldt im Jahr 2017 für rund €1,1 Mrd. und hat die ehemalige Rüstungselektronik-Sparte von Airbus seitdem als eigenständiges Unternehmen positioniert und weiterentwickelt. Die Bayern entwickeln Sensorlösungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen und bauen ihr Portfolio im Bereich Cybersicherheit kontinuierlich aus. Mit mehr als 5.600 Mitarbeitern erzielte Hensoldt 2020 einen Umsatz von €1,2 Mrd. Im Herbst letzten Jahres brachte KKR dann Hensoldt an die Börse. Dem Unternehmen flossen €300 Mio. zu, während sich KKR mit €100 Mio....



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo