Knorr-Bremse-Aktie // Stark, Corona-Crash fast ausgebügelt

von Plusvisionen.de, 28.05.2020, 16:47 Uhr

Das macht sich doch ganz gut. Der Umsatz des Knorr-Bremse Konzerns reduzierte sich zwar im ersten Quartal 2020 um 7,3 Prozent auf 1.628 Millionen Euro, doch das Minus hätte durchaus größer ausfallen können. Der Bremsenhersteller blickt auch noch auf gut gefüllte Auftragsbücher und erwirtschaftet - noch - eine erstaunliche Marge. Die Börse weiß das zu goutieren. Wird das so bleiben


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo