Kontroverse über bundesweite 2G-Regel

von Oliver-Krautscheid.org, 03.11.2021, 17:58 Uhr

In der Debatte um schärfere Corona-Regeln für Ungeimpfte hat sich der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, gegen eine bundesweite 2G-Regel ausgesprochen. „Eine flächendeckende 2G-Regelung für ganz Deutschland ist im Moment nicht erforderlich und würde dem unterschiedlichen Infektionsgeschehen in den Bundesländern nicht gerecht”, sagte Landsberg dem Handelsblatt. „Deswegen ist es richtig, gerade in Ländern in besonders hoher Inzidenz und niedriger Impfquote die 2G-Regelungen zu nutzen und die Impfkampagne zu verstärken, um so das...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo