Nachrichten-Fabrik

Anzeige

Krähwinkel im Feldzug gegen die AfD

von Prabelsblog.de, 18.04.2019, 08:05 Uhr

Wenn Künstler – heutzutage wieder wie im Dritten Reich oder in der DDR „Kulturschaffende“ genannt – für irgendetwas Werbung machen, das geht manchmal voll in die Hose. Ich erinnere nur mal an das Flüchtlingsheim von Til Schweiger. Oder die Telekom-Werbung von Manfred Krug. Oder die SPD-Kampagne mit Günter Grass, von dem 35 Jahre später bekannt wurde, daß er in der Waffen-SS war.

Im Prinzip haben die Vögel vom Staatsschauspiel die Botschaften der AfD alle verfälscht und im Nebensatz mit einem negativen Drall versehen. Es lohnt sich schon, mal ins Programm zu sehen, um einen...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo